Reihenflarz, Hittnau ZH

Im Auftrag der Archäologie und Denkmalpflege Zürich hat die HMQ AG ein Reihenflarz in Hittnau-Dürstelen umfassend mittels Lasermesstechnik millimetergenau erfasst und berührungslos dokumentiert. Daraus entstanden sind Grundrisspläne, Schnittpläne mit detaillierten Ansichten und Fassadenpläne. Dieser historische Reihenflarz aus dem 16./17. Jahrhundert  ist einer der noch wenigen erhaltenen Bohlenständerbauten und wird für neue Nutzungen saniert. Reportage: «Historische Reihenflarzsanierung in Hittnau-Dürstelen»

Aussenansicht Reihenflarz
Gebäudeaufnahmen mittels Lasermesstechnik
Frontansicht Reihenflarz
Gebäudeaufnahme mittels Lasermesstechnik
    Auftraggeber Archäologie und Denkmalpflege, Kanton Zürich
    Projekt ausgeführt 2013
    Ort Hittnau ZH

    Foto: HMQ AG